SSV Ettlingen wieder auf Kurs gebracht!?

Veröffentlicht am 14.06.2017 in Fraktion

Endlich ist es soweit, die SSV Ettlingen hat wieder eine schlagkräftige Vorstandschaft und einen ebenso schlagkräftigen Beirat. Lange hat das SSV-Schiff ohne Kapitän und vollständiger Mannschaft seinen Kurs finden müssen. Immer wieder las man von Problemen personeller und finanzieller Art. Sich unter solchen Bedingungen für eine verantwortliche Position für die SSV zur Verfügung zu stellen, zeugt sicherlich von hohem Engagement und Liebe zum Verein und zur Stadt als Ganzes, ist die Spielund Sportvereinigung doch der mitgliederstärkste Verein in Ettlingen. Schaut man sich das Personaltableau des neuen Vorstands genauer an, fällt auf, dass speziell die Fußballabteilung, die seit ein paar Jahren wieder eine ausgesprochen positive Entwicklung genommen hat, besonders stark vertreten ist. Bleibt zu hoffen, dass sich die übrigen Abteilungen dadurch nicht dominiert fühlen, denn es ist wichtig, dass ab jetzt alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Mögliche Kritiker müssten sich außerdem entgegenhalten lassen, dass alle die Chance zur Mitarbeit hatten, dass viele aber sehr schnell abgewunken haben. Die SPD-Fraktion dankt den neuen Vorstandsmitgliedern, Beisitzern und Beiräten sehr für ihr Engagement und wünscht allen ein möglichst glückliches Händchen dafür, dass die SSV so schnell wie möglich wieder in ein ruhigeres Fahrwasser gelangen möge.

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Fraktionsvorsitzender

 
 

Bundestagskandidat Patrick Diebold

SPD Ettlingen auf Facebook

Facebook-Logo

Der Rote Faden

Link zur Anmeldung