Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger

Veröffentlicht am 18.10.2018 in Fraktion

In der vergangenen Woche wurden zwei weitere Anträge der SPD-Fraktion in die Tat umgesetzt. Zuerst wurden 6 neue Geschwindigkeitsanzeigen (sogenannte Smileys) in Betrieb genommen. Wie notwendig solche Anlagen sind, zeigte sich zuletzt auch wieder beim Bürgerdialog in Spessart. Immer wieder wurde gefordert, das Ordnungsamt müsse alles daran setzen, den Verkehr in Ettlingen zu beruhigen. Die neuen Tafeln sind deshalb ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Ebenfalls neu sind die von uns beantragten Aufkleber auf den öffentlichen Müllbehältnissen. Unser entsprechender Antrag erfolgte aufgrund vermehrter Hinweise aus der Bevölkerung, man solle unbedingt eine Möglichkeit schaffen, übervolle Müllbehältnisse mittels der Behördennummer 115 zur Leerung außerhalb der Reihe melden zu können. Insbesondere in den extrem heißen Sommermonaten stellen solche Mülleimer ein hygienisches Problem und somit ein erhöhtes Gesundheitsrisiko dar. Auch hatte man immer wieder Ratten an überquellenden Mülleimern beobachtet. Anlässlich einer gemeinsamen Begehung mit Markus Derer, dem 1. Vorsitzenden der IG-West, bestätigten sich dann diese Beobachtungen. Nun werden gut 600 Mülleimer und HundestatioHundestatio- nen mit den von uns beantragten Hinweisen ver- sehen. Vielen Dank allen Beteiligten! Jetzt kann an der Zahl

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Vorsitzender

 
 

Bundestagskandidat Patrick Diebold

SPD Ettlingen auf Facebook

Facebook-Logo

Der Rote Faden

Link zur Anmeldung