Jusos zu Besuch im Ettlinger Tierheim

Veröffentlicht am 27.04.2014 in Kommunalpolitik

Eine Delegation der Jusos Ettlingen hat die Chance wahrgenommen das Ettlinger Tierheim zu besuchen um sich ein Bild über die dortigen Zustände zu machen. Die Zustände sind jedoch alles andere als rosig und die Zukunft des Tierheims ist ungewiss.

Personell unterbesetzt und finanziell in Schieflage geben die Mitarbeiterinnen alles um den Tieren den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Hier ist nicht nur die Politik gefragt, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger. Die Anschaffung eines Tieres sollte gut überlegt sein, denn niemals darf ein Tier ein reines Spielzeug sein, welches man dann, wenn es langweilig ist, nicht mehr braucht. Tiere sind keine Sachen sondern Lebewesen, die man genauso behandeln muss wie jeden Menschen.

Werden denn etwa auch kleine Kinder wieder im Krankenhaus abgegeben, wenn die Eltern feststellen, dass ein Kind eben mit Aufwendungen verbunden ist, oder es langweilig wird?

Nur durch eine finanzielle Stärkung durch die Kommune sowie Bürgerinnen und Bürger, die eine Mitgliedschaft unterzeichnen und einen kleinen Beitrag leisten, kann die Zukunft des Tierheims gesichert werden.

Hierbei sollte man auch noch die Spende von über 1000 € erwähnen, die beim diesjährigen Fahrradmarkt der SPD Ettlingen zusammen kam. Der Dank gilt vor allem allen den zahlreichen KäuferInnen und VerkäuferInnen.

Die Jusos hoffen darauf, dass das Tierheim auch in den kommenden Jahren weiter bestehen kann!

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.07.2022, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Ettlingen Fahrradmarkt im Horbachpark

Alle Termine

SPD Ettlingen auf Facebook

Facebook-Logo

Der Rote Faden

Link zur Anmeldung