Kopfbild

SPD Ettlingen

Was lange währt

Fraktion

Das war wirklich ein sehr schönes Geschenk, das uns Stefanie Wagner, Schulleiterin der Schillerschule, gemeinsam mit Kulturamtsleiter Robert Determann gemacht haben. In Koordination mit den Stadtwerken und der Sparkasse hat man sich entschlossen, in diesem Jahr erstmalig einen ehemals gemeinsamen Vorstoß von SPD und FDP umzusetzen und die Fenster des Schlosses in der Adventszeit weihnachtlich herauszuputzen. Mit 24 Scherenschnitten zu verschiedenen Märchen werden Kinder der Schillerschule zusammen mit ihrer Kunsterzieherin Yvonne Gukelberger-Seele die Fenster zum Schlossvorplatz hin schmücken. In der Schillerschule werden solche Fensterbilder in der Vorweihnachtszeit bereits seit einigen Jahren mit großem Erfolg ausgestellt. Wir sind uns sicher, dass diese Verschönerung am Schloss sehr gut ankommen und die vorweihnachtliche Stimmung in unserer Stadt noch weiter steigen wird. 

Aufgefallen ist uns außerdem, dass die Verwaltung zwischenzeitlich auch unseren Wunsch umgesetzt hat, die im vergangenen Jahr plötzlich zur absoluten Halteverbotszone erklärten 13 Kfz-Parkplätze an der Inneren Rastatter Straße wieder freizugeben. Seinerzeit waren diese Plätze für Polizeifahrzeuge reserviert worden, die in Zusammenhang mit  den Aktivitäten der Jugendverkehrsschule dort abgestellt werden konnten. Die Wiederfreigabe dieser Plätze bedeutet eine Entlastung der im Musikerviertel seit langem ausgesprochen schwierigen Parkplatzsituation. Zwar nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber immerhin. 

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Vorsitzender 

 
 
 

SPD Ettlingen auf Facebook

Facebook-Logo

 

Counter

Besucher:89591
Heute:9
Online:1
 

Suchen