Kopfbild

SPD Ettlingen

Herzlich Willkommen bei der SPD Ettlingen

 

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage. Vielleicht haben Sie sich deshalb eingewählt, weil Sie sich über unsere Struktur und die Schwerpunkte unserer Arbeit informieren wollen. Möglicherweise wollen Sie aber auch unsere Mandatsträgerinnen und Mandatsträger in den Kommunalparlamenten und im Kreistag kennen lernen oder erfahren, wer in den einzelnen Parteigremien aktiv mitarbeitet. Warum auch immer Sie bei uns gelandet sind - hier sind Sie richtig. Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich über unser Programm, unsere Ideen und Aktivitäten. Sicher werden Sie schnell feststellen, dass die Ettlinger SPD viel Interessantes zu bieten hat. Falls Sie Lust auf Mitarbeit bei uns bekommen haben, dann melden Sie sich doch einfach.

Wir freuen uns auf Sie!

Für die SPD Ettlingen (v.l.n.r):
Anneke Graner, Stadtverbandsvorsitzende
Bernd Hinse OV-Vorsitzender Bruchhausen
René Asché, Fraktionsvorsitzender 
Norbert Märkle, OV-Vorsitzender Ettlingen
Sonja Steinmann, OV-Vorsitzende Ettlingenweier/Oberweier
Simon Hilner und Julia Rudolf (kein Bild), Vorstand JUSOS Ettlingen


Übrigens: Unsere aktuellen Termine finden Sie unter dem entsprechenden Menüpunkt, oder direkt > hier!

 
 

17.10.2017 in Fraktion

Sparkasse Neuwiesenreben

 

Vor Monaten wurde die Sparkassenfiliale Ettlingen-Neuwiesenreben geschlossen. Diese Schließung bedeutet für die vielen dort lebenden und vorwiegend älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger natürlich ein echtes Problem, denn sie müssen jetzt auch für kleinere Bankerledigungen deutlich längere Strecken in Kauf nehmen. Und das ist nicht immer unproblematisch. 

Dass die Verantwortlichen der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen im Vorraum Ihrer ehemaligen Filiale einen Kassenautomaten aufgestellt haben, wurde deshalb sehr positiv aufgenommen. Leider wurde aber zeitgleich der Briefkasten für Überweisungen verschlossen (verklebt), sodass man mit den entsprechenden Formularen in die Innenstadt gehen (können) muss, um diese in der Filiale am Marktplatz einzureichen. 

Wir haben deshalb bei den Verantwortlichen nachgefragt, ob es nicht möglich wäre, den ehemaligen Briefkasten wieder zu öffnen, zumal der sich direkt nebenan befindende Kassenautomat ja sowieso bewirtschaftet werden muss. Bei dieser Gelegenheit könnten die damit betrauten Mitarbeiter die dann vorgefundenen Formulare auch gleich mitnehmen. Mit einer solchen Lösung käme man den dortigen Kundinnen und Kunden sehr entgegen. Wir hoffen deshalb auf eine positive Entscheidung aus Karlsruhe. 
 
Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Vorsitzender

 

10.10.2017 in Fraktion

Glückwünsche und Dankeschön

 

Am vergangenen Mittwoch hat der Gemeinderat über die diesjährige 
Vergabe der Preise für den Wettbewerb „Familienfreundliches Ettlingen“ entschieden. 

Preisträger wurden das „Sprachpaten-Projekt“ des Dt. Kinderschutzbundes Karlsruhe und das gemeinsame Generationenprojekt „miteinander füreinander“ des Begegnungszentrums Klösterle und des Ettlinger Frauen und Familientreffs (effeff). Die SPD-Fraktion beglückwünscht alle Preisträger sehr herzlich. 

Die Aktivitäten des Kinderschutzbundes im Bereich der Unterstützung von förderungsbedürftigen Ettlinger Schulkindern (oftmals Kinder mit Migrationshintergrund) sind Grundlage für eine erfolgreiche Integration von Menschen aus anderen Kulturkreisen. Und das brauchen wir dringend. 

Das Generationenprojekt „miteinander füreinander“, bei dem Seniorinnen Kleinkinder zeitweise zuhause oder im offenen Treff im K26 betreuen und damit die betreffenden Familien stark entlasten, bringt Generationen zusammen und schafft Verständnis füreinander. 

Erwähnen wollen wir an dieser Stelle aber auch Alfredo Palermo, der leider seine über siebzehn Jahre erfolgreiche Bundesligamannschaft für die kommende Saison abgemeldet hat. Er und sein Bundesliga-Team waren über die vielen Jahre hervorragende Botschafter unserer Stadt und Aushän geschilder für den gesamten Judosport. Vielen Dank für Deine Arbeit, Alfredo! 

Für die SPD-Fraktion:
René Asché, Vorsitzender 

 

04.10.2017 in Fraktion

Die Zukunft der Schillerschule

 

Die Schillerschule hat eine lange Tradition und sie steht an einer städtebaulich bedeutsamen Stelle - dem Lauerturmkreisel. Nach der immer wieder vertagten Entscheidung um die Gemeinschaftsschule ist es nun zwingend notwendig, dass etwas gemacht wird, nachdem jahrelang keine Renovierungen und Sanierungen vorgenommen wurden. Bei allen von der Verwaltung vorgeschlagenen Möglichkeiten geht es um sehr viel Geld. Die SPD-Fraktion favorisiert dabei die Komplettlösung: in dem geplanten Neubau anstelle der alten Pausenhalle und dem zu sanierenden alten Hauptgebäude würden alle Schüler der Schillerschule unterkommen - die Schüler der Kernzeitbetreuung, die seit 2011 in Containern untergebracht sind, die Hortkinder, die in einem gesonderten Gebäude entlang Schillerstraße betreut werden und auch die Schüler der 1. und 2. Klasse, die in den Pavillions unterrichtet werden. Dadurch ergäben sich viele neue Möglichkeiten für das gesamte Schulgelände und es könnte trotzdem gespart werden z.B. durch Abriss der Pavillions anstatt teurer Renovierung.

Nicht vergessen sollten wir aber bei dieser Entscheidung, dass es hier vorrangig nicht ums Geld, sondern um die Zukunft und einen guten Start ins Schulleben unserer Kinder geht. 

Für die SPD-Fraktion: Kirstin Wandelt 

 

27.09.2017 in Bundespolitik

Kreisvorsitzender Anton Schaaf zur Bundestagswahl

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

manchmal ist es echt schwer die richtigen Worte zu finden. Das Wahlergebnis ist eine krachende Niederlage. Anders kann man das was Sonntag passiert ist nicht beschreiben Und anders als bei vorausgegangenen Wahlen versucht auch niemand diese Niederlage schön zu reden.

 

27.09.2017 in Fraktion

Danke, Patrick Diebold!

 

Natürlich sind wir Ettlinger Sozialdemokraten enttäuscht vom Wahlergebnis der Bundestagswahl, sagen aber allen, die uns gewählt haben: Danke! Wir hätten uns ein besseres Ergebnis vor allem für unseren Kandidaten Patrick Diebold gewünscht, der einen tollen Wahlkampf geführt hat – er hat unglaublich 
viele Termine wahrgenommen, war auf jeder Podiumsdiskussion und hat sich vor keinem Diskurs gedrückt. Wir als Parteibasis sind stolz auf diesen jungen 
Mann, der nicht nur durch sein Engagement, sondern vor allem durch sein Fachwissen und seine Fähigkeit, dem Bürger zuzuhören, Wählerinnen und Wähler überzeugt hat, was sich an seinem Erststimmenergebnis zeigt, das deutlich über dem Zweitstimmenergebnis liegt. Deshalb sagen wir: DANKE PATRICK! Wir sind stolz, Dich in unseren Reihen zu haben! 

Mit ihm und uns können Sie weiter im Gespräch bleiben. Besuchen Sie die Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2017 um 11 Uhr in der Schlossgartenhalle, die in diesem Jahr von der SPD ausgerichtet wird. Das Thema: „Wie vereint sind wir wirklich?“ könnte wohl aktueller nicht sein. Gestaltet wird das Programm von Dr. Peter Lames, Bürgermeister der Stadt Dresden und Youtuber, „MrWissen2go“ Merkel- und Schulzinterviewer Mirko Drotschmann. 

Für die SPD-Fraktion und die SPD Ettlingen: 
Sonja Steinmann, stellv. Fraktionsvorsitzende

 

SPD Ettlingen auf Facebook

Facebook-Logo

 

Counter

Besucher:89591
Heute:5
Online:1
 

Suchen